PS4-Charts: Trials Of Mana landet auf dem 2. Platz

Im Switch-Ranking landet der Square-Enix-Titel zum Auftakt auf Platz 4
02. Mai 2020 - 16:56
Image

Neuauflagen bekannter Spiele erleben seit einiger Zeit einen regelrechten Boom. Das „Final Fantasy VII Remake“ und der Zombie-Grusler „Resident Evil 3“ haben dies zuletzt eindrucksvoll demonstriert. Nun wirbt mit „Trials Of Mana“ das nächste Remake um potenzielle Käufer. Das japanische Action-RPG, das auf dem bereits 1995 veröffentlichten „Seiken Densetsu 3“ basiert, startet in den offiziellen deutschen PS4-Charts, ermittelt von GfK Entertainment, an zweiter Stelle. In direkter Nachbarschaft befinden sich „GTA V“ (eins) und der Vorwochensieger „Call Of Duty: Modern Warfare“ (drei). Im Switch-Ranking springt für „Trials Of Mana“ zum Auftakt der vierte Platz heraus. Noch besser verkaufen sich „Animal Crossing: New Horizons“, „Ring Fit Adventure“ und „Mario Kart 8 Deluxe“. Auf Xbox One verteidigt „Call Of Duty: Modern Warfare“ den Thron vor dem wiedererstarkten „Doom Eternal“ (von vier auf zwei). Die weiteren Spitzenreiter sind „Die Sims 4“ (PC) und „Animal Crossing: New Leaf“ (3DS).

GfK Entertainment
Noch höhere Werte nur im September 2017
17. Dezember