PS5: Sony erwartet erfolgreichen Start

Jim Ryan erwartet besseren Start als bei der PS4, höherer Spielpreis sei gerechtfertigt
06. Oktober 2020 - 14:43
Image

Sony erwartet einen erfolgreichen Start der PlayStation 5, der den sehr guten Start der PlayStation 4 sogar noch übertreffen soll. Zur Erinnerung: Von der PlayStation 4 konnte Sony innerhalb des ersten Fiskaljahres sieben Millionen Einheiten absetzen. „Wir denken, dass die PlayStation 5 sich im ersten Fiskaljahr besser verkaufen wird als es die PlayStation 4 getan hat“, sagte Jim Ryan, Präsident und CEO von Sony Interactive Entertainment gegenüber einer koreanischen Zeitung. Angesprochen auf die höheren Spielepreise der nächsten Konsolengeneration erklärte Ryan: „Es ist schwierig über den gesamten Markt oder andere Konsolen zu sprechen. Aber ich denke, dass der Gegenwert im Fall der PlayStation 5 offensichtlich ist. Wir unterhalten Fans überall auf der Welt mit den besten Exklusivtiteln auf dem Markt und liefern eine echte Next-Generation-Erfahrung, die alle faszinieren wird.“

Sony
Sony geht von anhaltend hoher Nachfrage aus, die das Angebot auch 2022 noch übersteigen wird
10. Mai
Online-Dienst soll Anfang 2022 ins PlayStation Network integriert werden
04. Mai
PlayStation 5 überflügelt Vorgängerkonsole PS4 im Vergleichszeitraum
28. April