Riot Games startet Legends of Runeterra am 30. April

Riot Games veröffentlicht Konkurrenz für Blizzards Sammelkartenspiel „Hearthstone“
06. April 2020 - 11:08
Image

„Legends of Runeterra“, das digitale Sammelkartenspiel von Riot Games, wird am 30. April 2020 für PC und Mobile starten. Mit der Veröffentlichung des Spiels werden 120 neuen Karten eingeführt, mit denen aus der Beta-Phase sind es dann insgesamt über 400 Karten. Betaspieler können die neuen Karten ab dem 28. April 2020 ausprobieren. Mit der Veröffentlichung wird es keinen Reset geben, Betaspieler behalten also ihren erspielten Fortschritt. Spieler, die sich vor dem 7. Mai in das Spiel einloggen, erhalten einen exklusiven Poro als Belohnung.

„Legends of Runeterra“ ist im „League of Legends“-Universum angesiedelt und tritt in Konkurrenz zu „Hearthstone“ von Blizzard Entertainment. Spielerisch hebt sich das Spiel von Riot Games mit abwechselnden Angriffs- und Veteidigungsrunden vom Konkurrenten ab. Das Spiel folgt dem „free to play“-Modell. Es soll jedoch möglich sein, sämtliche Karten nicht nur mit Echtgeld sondern auch mit der zu erspielenden Währung zu kaufen.

Ein Trailer zum Spiel ist auf YouTube verfügbar.

 

Riot Games
Zum Start versprechen die Macher neuen Spielmodus, eine zusätzliche Karte und einen neuen Agenten
22. Mai
„Hytale“, das erste Projekt des noch jungen Studios, soll 2021 erscheinen
17. April