SAO: Alicization Lycoris auf den 10. Juli verschoben

Der Titel sollte ursprünglich am 22. Mai erscheinen
28. April 2020 - 13:58
Image

Bandai Namco Entertainment hat bekanntgegeben, dass die Veröffentlichung von Sword Art Online: Alicization Lycoris für Xbox One, PlayStation 4 und PC auf den 10. Juli verschoben wird. Der Titel sollte ursprünglich am 22. Mai erscheinen. „Wir arbeiten mit voller Kraft an Sword Art Online: Alicization Lycoris, da wir wissen, dass unsere Fans sich auf ein neues Sword Art Online-Spiel freuen“, sagt Executive Producer Yosuke Futami. „Aber aufgrund der aktuellen Lage mussten wir die schwere Entscheidung treffen, den Release  auf den 10. Juli zu verschieben. Wir glauben, dass dies der beste Weg ist, um unseren Fans die beste Version des Spiels liefern zu können.“

Ein Trailer ist hier zu sehen:
https://youtu.be/-xIqOCnf6Vg

Bandai Namco
Bandai Namco: Der Name steht für japanische IPs wie Pac-Man, Tekken, Dragon Ball oder Naruto Shippuden – aber eben auch für Spielemarken wie Little Nightmares, Project Cars oder The Dark Pictures Anthology. Der Publisher hat sein Portfolio in den letzten Jahren deutlich erweitert – auch, um verstärkt das westliche Spielepublikum zu bedienen. Doch was sind da die größten Herausforderungen? Und ist der Spielegeschmack nicht mittlerweile global? Darüber hat IGM mit zwei Experten gesprochen.
12. November