TGML: Neue Plattform für Marketingentscheider

Gemeinschaftsprojekt von Stefan Dettmering, BXDXO | Marketing Services, und Andreas Kaljo, Juli GmbH
10. Februar 2021 - 16:59
Image
Stefan Dettmering, einer der Gründer von TGML - The Games Marketing Lab

Mit TGML - The Games Marketing Lab startet eine neue Plattform für den aktiven Austausch und zur Weiterbildung im deutschensprachigen Games-Marketing. Im Rahmen regelmäßig stattfindender Events, welche sowohl digital als auch als Hybrid-Veranstaltungen geplant sind, versteht sich TGML als Ideen- und Impulsgeber sowie Networking-Plattform der deutschsprachigen Games-Marketing-Branche. Bereits Ende Februar soll die erste Experten-Talkrunde im Social-Audio-Network Clubhouse starten, wo künftig alle zwei Wochen aktuelle Marketing-Themen aus der Gamesbranche mit erfahrenen Profis diskutiert werden.

Die erste Ausgabe des Hybrid-Business-Festivals soll, abhängig von der aktuellen Situation, noch im Spätsommer/Herbst 2021 in München stattfinden. Erste Interessenten können sich auf der Website, welche im Frühjahr an den Start gehen wird, für weitere Updates registrieren.

Durch die Bündelung und Weitergabe von Know-how und Expertise über die digitalen Kanäle und im Rahmen des Business-Festivals sollen nicht nur Anreize für Inspiration und Innovation geschaffen werden, sondern auch ein Ort zum Vernetzen auf regionaler Ebene. Die deutschsprachige Marketing-Landschaft steht dabei im Fokus. Angedacht sind Präsentationen von renommierten Speakern, Diskussionsrunden, Ausstellungen und die Möglichkeit, sich in ungezwungener Atmosphäre auszutauschen.

TGML ist ein Gemeinschaftsprojekt von Stefan Dettmering, BXDXO | Marketing Services, die ihr Know-how im Bereich Games Marketing einbringen will, und Andreas Kaljo, Juli GmbH, die als Brand-Activation-Dienstleister bereits Events und Konferenzen der deutschen Gamesbranche ausrichtete.

 

TGML - The Games Marketing Lab
Produktion und Distribution exklusiver Schweizer Inhalte rund um die Thematik Games Marketing
28. April