2K schließt Vertrag mit Golfprofi Tiger Woods

Langjährige Partnerschaft besiegelt, Entwickler von „PGA Tour 2K21“ übernommen
16. März 2021 - 14:45
Image

Take-Two Interactive hat einen langjährigen Deal mit Profigolfer Tiger Woods für das PGA-Franchise geschlossen und gleichzeitig „PGA Tour 2K21“-Entwickler HB Studios Multimedia übernommen. Die Übernahme beinhaltet zudem das „The Golf Club“-Franchise. Die Übernahme soll noch im ersten Quartal abgeschlossen werden. Zu den finanziellen Details beider Abkommen wurde nichts bekannt.

„Ich freue mich darauf, wieder in den Bereich Videospiele zurückzukehren. Mit 2K und HB Studios habe ich die richtigen Partner gefunden, um dies zu tun“, sagt Tiger Woods. „Ich fühle mich geehrt, bei diesem Projekt dabei zu sein. Ich freue mich darauf, meine Erfahrung und Einblicke beizutragen, um gemeinsam die Zukunft der Golf-Videospiele zu entwickeln.“

 

2K Games
2K und Racadia eröffnen Gaming-Apartment zum 2K-Action-Rollenspiel im Herzen von Hamburg
25. März