Benutzererlebnis der PlayStation 5 vorgestellt

Neue Features wie Control-Center und Aktivitäten-Funktion
15. Oktober 2020 - 15:15
Image

Das neueste Video auf dem internationalen YouTube-Kanal von PlayStation wirft einen ersten Blick auf das Benutzererlebnis von PlayStation 5. Dabei werden neue Features wie das Control-Center und die Aktivitäten-Funktion näher vorgestellt. Das Control-Center bietet sofortigen Zugang zu fast allem, was Spieler vom System benötigen. Es wird mit einmaligem Drücken der PlayStation-Taste auf dem DualSense Wireless-Controller aktiviert, ohne dass das Spiel verlassen werden muss. Neu ist zudem die Aktivitäten-Funktion. Aktivitäten werden im Control-Center als virtuelle Karten angezeigt und sollen Spieler schnell zu verschiedenen Elementen innerhalb des Spiels führen. Mit ihrer Hilfe können Spieler neue Spielmöglichkeiten entdecken, schnell zu Elementen springen, die sie im Spiel verpasst haben, direkt verschiedene Level betreten oder Herausforderungen starten. Einige der Aktivitätenkarten können im Bild-im-Bild-Modus aktiviert werden, sodass Spieler das Spiel nicht unterbrechen müssen, um sie sich anzuschauen. Das Navigieren durch die Benutzeroberfläche, das Wechseln zwischen verschiedenen Spielen und das Einsteigen in Online-Matches sollen dank der neu konzipierten Nutzererfahrung nun eine Frage weniger Momente sein.

Sony
Mit dem Controller können sowohl Spiele aus dem Appstore als auch gestreamte PS4- und PS5-Spiele auf dem iPhone gesteuert werden
29. Juli
Sony stellt neue Features des VR-Headsets vor: Durchlassansicht, anpassbarer Spielbereich, Aufnahme beim Spielen und Kinomodus
26. Juli
Weitere Investition in Esports-Bereich, Plattform soll auch nach Übernahme Multiplattformspiele unterstützen
19. Juli