Bestätigt: 2020 erscheint kein neues „WWE“-Spiel

Take-Two will sich in Kürze zur Zukunft der „WWE 2K“-Serie äußern
24. April 2020 - 09:19
Image

Wie die WWE bestätigt hat, wird es dieses Jahr kein Videospiel basierend auf dem Wrestling-Unternehmen geben. Somit wird dieses Jahr „WWE 2K21“ nicht erscheinen. Seit der Veröffentlichung von „WWE Smackdown“ im Jahr 2000 hat es jedes Jahr eine neue Auflage der Serie gegeben. Bis 2013 kamen diese Spiele von THQ, anschließend übernahm 2K Games die Marke.

Die Entscheidung hängt mit dem desaströsen „WWE 2K20“ zusammen. Der letzte Teil der Serie wurde erstmals komplett von Visual Concepts entwickelt. Das „NBA 2K20“-Studio hatte den Wrestling-Titel vom eigentlichen Entwickler Yuke übernommen. Das Spiel erschien mit vielen Bugs und konnte mit den Vorgängern der Serie nicht mithalten. Take-Two will sich in Kürze zur Zukunft der „WWE 2K“–Serie äußern.

2K Games
„Grand Theft Auto V“ inzwischen mehr als 130 Millionen Mal verkauft
22. Mai
Golfsimulation erscheint am 21. August, Justin Thomas ist Coverstar
14. Mai
Hangar 13 arbeitet an Remake und überarbeiteten Versionen, volle Enthüllung am 19. Mai
14. Mai