Capcom kündigt „Resident Evil VIII: Village“ an

Ingesamt wurden weltweit mehr als 100 Millionen „Resident Evil“-Titel verkauft
12. Juni 2020 - 09:23
Image

Capcom hat „Resident Evil VIII: Village“ vorgestellt. Der achte Teil der Horror-Serie soll 2021 für die PlayStation 5, Xbox Series X und PC erscheinen. Der achte Teil wird wie der Vorgänger auf die Egoperspektive setzen. Es wird zudem ein Wiedersehen mit Serien-Veteran Chris Redfield und Ethan, der Hauptfigur aus „Resident Evil VII“, geben. Der Ankündigungs-Trailer ist auf YouTube verfügbar.

Der Vorgänger „Resident Evil VII“ war 2017 ein großer Hit und verkaufte sich mehr als 7,5 Millionen Mal. Auf der PlayStation 4 gab es eine sehr gute Unterstützung für PlayStation VR. In der Zwischenzeit war Capcom damit beschäftigt, Remakes von älteren Serienteilen wie „Resident Evil 2“ und „Resident Evil 3“ zu veröffentlichen. Insgesamt verkauften sich die Serienableger mehr als 100 Millionen Mal. 80% der Verkäufe wurden nach Capcom-Angaben außerhalb Japans getätigt.

 

Capcom
Neben PC- Und Next-Gen-Versionen kommt das Horror-Abenteuer auch für PlayStation 4 und Xbox One
22. Januar