„Ghost of Tsushima“ bekommt Online-Multiplayer

Entwickler Sucker Punch liefert kostenlosen, kooperativen Mehrspielermodus im Laufe des Jahres nach
18. August 2020 - 11:00
Image

Im Laufe des Jahres will Entwickler Sucker Punch für das sehr erfolgreiche PS4-Exklusivspiel „Ghost of Tsushima“ eine kostenlose Multiplayer-Erweiterung veröffentlichen. „Ghost of Tsushima Legends“, so der Name der Erweiterung, wird für alle kostenlos sein, die das Hauptspiel besitzen.

Laut Aussagen der Entwickler handelt es sich dabei um einen separaten Modus, der nicht der Hauptfigur Jin und seinen Gefährten folgt. Stattdessen können sich zwei bis vier Krieger kooperativ durch Story-Missionen mit sich steigernder Schwierigkeit kämpfen. Neben den Story-Missionen soll es Schlachtzüge und Survival-Missionen mit immer stärker werdenden Gegnerwellen geben. Dabei können Spieler aus vier verschiedenen Klassen mit unterschiedlichen Fähigkeiten wählen: Samurai, Hunter, Ronin und Assassine. Neben dem aus dem Spiel bekannten Gegnern sollen eine Reihe neuer Herausforderer eingeführt werden mit teils übernatürlichen Kräften. Diese basieren laut Entwicklerangaben auf japanischen Geschichten und Mythen.

Einen Termin für „Ghost of Tsushima Legends“ wurde noch nicht genannt, der Ankündigungs-Trailer ist auf YouTube verfügbar. „Ghost of Tsushima“ erschien am 17. Juli 2020 exklusiv für die PlayStation 4 und überzeugte mit seinem einzigartigen Setting sowie seiner detaillierten Darstellung des feudalen Japans.

 

 

Sony
Niederländisches Studio Nixxes Software soll dabei helfen, weitere PlayStation-Marken auf den PC zu bringen
29. Juli
Actionspiel „Spider-Man: Miles Morales“ mehr als 6,5 Millionen Mal verkauft
28. Juli
Überarbeitete Version des Open-World-Abenteuers kommt für PlayStation 5
09. Juli