„Ghost of Tsushima“ ist Millionenseller

Innerhalb der ersten drei Tage wurde der Titel mehr als 2,4 Millionen Mal verkauft
24. Juli 2020 - 16:07
Image

Sony konnte in den ersten drei Tagen nach Veröffentlichung am 17. Juli 2020 mehr als 2,4 Millionen Exemplare des Samurai-Epos „Ghost of Tsushima“ absetzen. Damit ist das von Entwickler Sucker Punch entwickelte Action-Adventure die am schnellsten verkaufte neue Spielmarke von Sony Interactive Entertainment seit Einführung der PlayStation 4. 

„Ghost of Tsushima“ ist am 17. Juli exklusiv für die PlayStation 4 erschienen und ab 18 Jahren freigegeben. Im PlayStation Store ist neben der Standard- auch eine Ditital-Deluxe-Edition erhältlich. Im Handel sind die Standard-Version sowie Special und Collector's Edition erhältlich. Zusätzlich gibt es zum Spiel zwei Konsolen-Bundles.

Sony
Neue Features wie Control-Center und Aktivitäten-Funktion
15. Oktober
Neue Web- und Mobile-Version des PlayStation Store in Vorbereitung auf PlayStation-5-Start
09. Oktober
Jim Ryan erwartet besseren Start als bei der PS4, höherer Spielpreis sei gerechtfertigt
06. Oktober