„Mafia: Definitive Edition“ erscheint später

2K Games und Entwickler Hangar 13 geben die Corona-Pandemie als Grund für die Verschiebung an
08. Juli 2020 - 16:27
Image

Die „Mafia: Definitive Edition“ wird nach Angaben von 2K Games später kommen als zunächst geplant. Statt am 28. August 2020 wird die überarbeitete Version des Gangster-Epos nun erst am 25. September 2020 erscheinen. Entwickler Hangar 13 will am 22. Juli einen ausführlichen Einblick ins Gameplay des Titels ermöglichen, um die Wartezeit etwas zu überbrücken. 2K Games und Hangar 13 berufen sich bei der Verschiebung auf die Corona-Pandemie. In einem Statement heißt es: „Es wurde immer schwieriger alles bis zum geplanten August-Termin fertig zu bekommen wegen der globalen Covid-19-Pandemie. Wir wollen letztlich nicht, dass die Qualität des Spiels darunter leidet.“ Beide Parteien bedankten sich bei den Fans für die Geduld und das bisher positive Feedback für die bereits veröffentlichten überarbeiteten Versionen von „Mafia 2“ und „Mafia 3“.

2K Games
Digitale Umsätze steigen während der Corona-Pandemie massiv
04. August
Verkaufszahlen legen während der Corona-Pandemie stark zu
04. August
„Grand Theft Auto V“ inzwischen mehr als 130 Millionen Mal verkauft
22. Mai