Sony enthüllt Controller Project Leonardo

Sony stellt auf der CES einen spezielle, stark anpassbaren Controller für Menschen mit körperlichen Einschränkungen vor
05. Januar 2023 - 09:44
Image
Sony
Sony

Im Rahmen der CES hat Sony Interactive Entertainment „Project Leonardo“ angekündigt. Dabei handelt es sich um einen anpassbaren Controller, der sich an Spielende mit Einschränkungen richtet. CEO Jim Ryan erklärte, dass der Controller Spielern mit Einschränkungen helfen wird, einfacher und komfortabler zu spielen. Der Controller besteht aus einer runden Basis mit zahlreichen austauschbaren Buttons und Stick, die speziell an die Bedürfnisse der Spielenden angepasst werden können. Der Controller wurde in Zusammenarbeit mit Experten für Barrierefreiheit wie AbleGamers, SecialEffect und Stack Up, Community-Mitgliedern und Spieleentwicklern entworfen. In einem auf YouTube veröffentlichten Video sprechen Beteiligte über den Controller.

Laut Sony soll es auf der PlayStation 5 mit dem Controller möglich sein, in jeglicher Software die Steuerung komplett anzupassen. Mehrere Leonardo-Controller können verbunden werden, um sie als einzelnen Controller nutzen zu können. Über vier 3,5 mm Aux-Anschlüsse unterstützt der Controller weiteres Zubehör von Drittherstellern. „Da Spieler den Controller auf ihre Bedürfnisse anpassen können, gibt es nicht die eine, richtige Größe für den Controller“, erklärt Sony-Designer So Morimoto. „Ich bin sehr erfreut, dass das Design in Zusammenarbeit mit Spielern entsteht anstatt ihnen einfach einen vorgefertigten Controller zu präsentieren.“

Zum Veröffentlichungstermin und Preis wurden noch keine Angaben gemacht. Der Controller befindet sich noch in Entwicklung.

Sony
7,1 Millionen PlayStation 5 im Weihnachtsquartal verkauft, insgesamt 32 Millionen Einheiten der Konsole im Markt
02. Februar
Bis Ende März 2023 sollen über 30 Spiele für PlayStation VR 2 veröffentlicht werden
19. Januar
Sony plant weitere 23 Millionen PlayStation 5 für das kommende Geschäftsjahr, PlayStation VR 2 soll mit mindestens 30 Titeln starten
05. Januar