Sony enthüllt „Hood: Outlaws and Legends”

Das Mittelalter-Multiplayerspiel erscheint auch für die neuen Konsolen
07. August 2020 - 08:41
Image

Im Rahmen des jüngsten „State of Play“-Videostreams hat Sony Interactive Entertainment das kommende Spiel „Hood: Outlaws and Legends“ vorgestellt, das 2021 für PlayStation 5, PlayStation 4, Xbox Series X, Xbox One und PC erscheinen soll. Es handelt sich dabei um ein Stealth-Actionspiel aus der Verfolgerperspektive, das in einem Mittelaltersetting angesiedelt ist. Zwei Teams mit jeweils vier menschlichen Spielern sind damit beauftragt, Schätze von einer unterdrückenden Regierung zu stehlen. Dabei ist Teamwork und Koordination extrem wichtig, da neben dem gegnerischen Team auch zahlreiche KI-Gegner in der Welt unterwegs sind und die Schätze bewachen. Entwickelt wird der Titel, der an „Warhammer: End Times – Vermintide“ erinnert, beim Studio Sumo Digital in Newcastle und von Focus Home Entertainment vertrieben. Laut Game Director Andrew Willans sollen weitere Informationen zum Spiel in Kürze enthüllt werden. Ein erster Trailer, in dem die PS5-Version zu sehen ist, ist auf YouTube verfügbar.

Sony
Auslagerung von PS5-Spielen auf USB-Speicher, Share Play zwischen PS3 und PS5, neue Social Features
13. April
„John Wick“-Regisseur Chad Stahelski soll das Open-World-Abenteuer verfilmen
26. März
„Horizon: Zero Dawn“ und neun weitere Titel sind gratis im Rahmen der „Play at home“-Initiative zu bekommen
18. März