Sony investiert in Entwickler Haven Studios

Das in Montreal ansässige Team unter Leitung von Jade Raymond entwickelt neue PlayStation-Marke
16. März 2021 - 17:47
Image

Sony Interactive Entertainment investiert in den neuen Entwickler Haven Studios im kanadischen Montreal, der von Branchenveteranin Jade Raymond (unter anderem Gründerin von Ubisoft Toronto und Motive Studios) angeführt wird. Erstes Projekt des neuen Studios wird eine komplett neuer Titel für die PlayStation, zudem jedoch noch keine weiteren Details veröffentlicht wurden.

„Sony Interactive Entertainment unterstützt und investiert gern in Haven und seine Zukunft“, so Hermen Hulst, Leiter von PlayStation Studios. „Wir kennen sowohl die Herausforderungen als auch die Chancen beim Aufbau kreativer Teams von Grund auf. Das Gleiche gilt für Jade mit ihrer weitreichenden Erfahrung, die sie bei der Betreuung vieler führender Spielereihen sammeln konnte. Wir sind zuversichtlich und freuen uns auf die glänzende Zukunft von Haven Studios und dem ersten Projekt, das sich derzeit in der Entwicklung befindet.“

„Ich freue mich sehr über die Gelegenheit, zu meinen Wurzeln zurückzukehren und gemeinsam mit diesem talentierten Team einen neuen Originaltitel zu schaffen“, so Jade Raymond, CEO und Gründerin von Haven Studios. „Die Gründung eines unabhängigen Studios mit der Unterstützung durch Sony Interactive Entertainment gibt uns die Freiheit, Grenzen zu überwinden. Diese Unterstützung erfolgt durch einen Publisher, der den kreativen Prozess der Spieleentwicklung ganz genau kennt und für herausragende Qualität sowie eine Herangehensweise bekannt ist, bei der Spieler an allererster Stelle stehen.“

Sony
14,8 Millionen PlayStation 5 sollen im laufenden Geschäftsjahr verkauft werden
19. April
Auslagerung von PS5-Spielen auf USB-Speicher, Share Play zwischen PS3 und PS5, neue Social Features
13. April
„John Wick“-Regisseur Chad Stahelski soll das Open-World-Abenteuer verfilmen
26. März