Sony kündigt iPhone-Controller an

Mit dem Controller können sowohl Spiele aus dem Appstore als auch gestreamte PS4- und PS5-Spiele auf dem iPhone gesteuert werden
29. Juli 2022 - 08:36
Image

Sony Interactive Entertainment und xBackbone haben den iPhone-Controller Backbone One PlayStation Edition angekündigt. Es handelt sich dabei um ein offiziell lizenziertes Produkt. Der Preis für den Controller liegt bei rund 100 Euro. Das Design des Controllers ist dem des PlayStation 5 DualSense Controllers nachempfunden.

Der Akku des Backbone One wird durch das verbundene iPhone geladen, ein separates Laden ist somit nicht nötig. Das Sony PlayStation 5 Pulse 3D Headset kann direkt an den Backbone One angeschlossen werden. Gespielt werden können damit sowohl Spiele aus dem AppStore als auch via Remote Play auf das iPhone gestreamte PS4- und PS5-Spiele. Im Preis enthalten sind drei Monate Discord Nitro, ein Monate Apple Arcade und zwei Monate Stadia Pro.

Sony
Sony stellt neue Features des VR-Headsets vor: Durchlassansicht, anpassbarer Spielbereich, Aufnahme beim Spielen und Kinomodus
26. Juli
Weitere Investition in Esports-Bereich, Plattform soll auch nach Übernahme Multiplattformspiele unterstützen
19. Juli
Treueprogramm, mit dem sich Nutzer Guthaben und digitale Goodies erspielen können, soll noch dieses Jahr starten
15. Juli