Sony meldet 46,6 Millionen verkaufte PlayStation 5

PlayStation-5-Exklusivtitel „Marvel’s Spider-Man 2“ bereits über fünf Millionen Mal verkauft
10. November 2023 - 11:51
Image

Sony Interactive Entertainment blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsquartal zurück. Von der PlayStation 5 konnten weitere 4,9 Millionen Einheiten abgesetzt werden. Im vergleichbaren Vorjahresquartal kam Sony auf 3,3 Millionen abgesetzte Einheiten. Damit sind nun 46,6 Millionen Geräte im Markt. Die Erwartungen für das Weihnachtsgeschäft sind hoch. Im vergangenen Jahr gingen in diesem Zeitraum 7,1 Millionen Konsolen über die Ladentische. In diesem Jahr lockt Sony mit einem überarbeiteten Modell und attraktiven Bundles.

Blendend verkauft sich auch „Marvel’s Spider-Man 2“, das inzwischen auf mehr als fünf Millionen verkaufte Exemplare kommt. In den ersten 24 Stunden nach Verkaufsstart waren bereits 2,5 Millionen Exemplare verkauft, was einen neuen Verkaufsrekord markierte. Insgesamt wurden 67,6 Millionen Spiele verkauft, wovon 4,7 Millionen auf First-Party-Titel entfallen. Die Zahlen von „Marvel’s Spider-Man 2“ gehören hier nicht dazu, da das Spiel erst am 20. Oktober veröffentlicht wurde und damit in das neue Geschäftsquartal fällt. 67 % der Spiele wurden digital gekauft. Das PlayStation Network verfügt aktuell über 107 Millionen aktive Abonnenten, was einem Zuwachs von fünf Millionen gegenüber dem Vorjahr entspricht.

 

Sony
Bereits zweiter Konsolenhersteller sagt ab
Sony veröffentlicht das erfolgreiche PlayStation-Abenteuer am 19. September mit einigen Verbesserungen für den PC
Sony Interactive Entertainment zeigt 40 Minuten lang Neuigkeiten zu 14 Spielen für PlayStation 5 und PSVR2