Sony übernimmt Haven Studios

Der in Montreal ansässige Entwickler um Jade Raymond wird 18. Studio der PlayStation-Studios-Familie
21. März 2022 - 18:26
Image

Sony Interactive Entertainment (SIE) hat die Übernahme des in Montreal ansässigen Entwicklerstudios Haven Studios bekanntgegeben. Das von Jade Raymond angeführte Studio gehört somit zukünftig zu den PlayStation Studios. Aktuell arbeitet das Studio mit seinen rund 60 Mitarbeitern an einem AAA-Multiplayer-Titel für die PlayStation 5 und den PC. 

SIE-CEO Jim Ryan sagt dazu: „Haven Studios ist ein aufstrebendes Studio mit einem Team mit außergewöhnlichem Talent. Wir freuen uns sehr, sie als erstes kanadisches Studio in der PlayStation-Familie begrüßen zu dürfen.“ Jade Raymond, CEO der Haven Studios, ergänzt: „Als Teil der PlayStation Studios erhalten wir die kreative Freiheit und einen beispiellosen Support, damit wir uns darauf konzentrieren können, qualitativ hochwertige Spiele zu erschaffen.“

Haven Studios wurde 2021 von Jade Raymond, fünf weiteren Teilhabern und rund 20 ehemaligen Google-Angestellten gegründet. Es ist ist das 18. Entwicklerstudio, das zu den PlayStation Studios gehört.

Sony
Überarbeitetes Angebot startet in Europa am 23. Juni 2022
17. Mai
Nachfrage übersteigt weiter das Angebot, 18 Millionen PS5-Verkäufe im Geschäftsjahr 2022 geplant
11. Mai
Wechsel zwischen den unterschiedlichen Angeboten soll einfach möglich sein
25. April