Sony zeigt nächste State of Play am 2. Juni

Sony verspricht ersten Einblick in Spiele für PlayStation VR2 und Überraschungen von Drittanbietern
27. Mai 2022 - 17:39
Image

Sony Interactive Entertainment wird am Donnerstag, 2. Juni, um 23:59 Uhr den nächsten „State of Play“-Livestream auf den offiziellen PlayStation-Kanälen (YouTube / Twitch) übertragen. Sony gibt die Länge mit rund 30 Minuten an. Inhaltlich soll es einen ersten Einblick in Spiele für das kommende Virtual-Reality-Headset PlayStation VR2 sowie einige „Überraschungen von Drittanbietern“ geben.

Für PlayStation VR2 verspricht Sony zum Start ein Angebot von 20 Spielen, das sowohl von Sony selbst als auch von Drittanbietern kommen soll. Gegenüber Investoren sagte PlayStation-Chef Jim Ryan: „Im Moment investieren wir eine beachtliche Summe in Partnerschaften mit Entwicklern, um ein ansehnliches Angebot an attraktiven VR-Inhalten zum Start von PlayStation VR2 sicherzustellen.“

Sony
Als Marketing Director Central & East Europe ist sie für Marketing und Vertrieb in acht Ländern zuständig
16. Juni
Ankündigungs-Trailer veröffentlicht, DLC „Left Behind“ enthalten, PC-Version erscheint nach der PS5-Version
10. Juni
Produktion der Konsole soll deutlich erhöht werden, um den anhaltend hohen Bedarf zu decken
07. Juni