„WoW: Shadowlands“ erscheint am 24. November

Höchste Vorverkaufszahlen aller Erweiterung, 23% mehr Spieler als im Vorjahr
30. Oktober 2020 - 09:50
Image

Nachdem Blizzard überraschend den Veröffentlichungstermin der neuen „World of Warcraft“-Erweiterung „Shadowlands“ auf unbestimmte Zeit im Jahr 2020 verschoben hatte (wir berichteten), steht nun der neue Termin fest. Demnach veröffentlicht Blizzard die Erweiterung nun am 24. November 2020. Am gleichen Tag feiert das Online-Rollenspiel seinen 16. Geburtstag. Blizzard hatte die Verschiebung damit begründet, dass vor allem die Endgame-Inhalte noch mehr Feinschliff benötigen würden. Ein Ingame-Event soll ab dem 10. November 2020 Spieler auf die neue Erweiterung einstimmen.

Im Investorengespräch erklärte Blizzard, dass die Vorverkaufszahlen die bisher höchsten für eine WoW-Erweiterung seien. Im Vergleich zum letzten Jahr seien die Spielerzahlen des MMOs um 23% gewachsen. Wie Blizzard weiter erklärte, hätte nie ein größeres Team an „World of Warcraft“ gearbeitet als es aktuell der Fall ist. So wollen die Entwickler sicherstellen, dass sowohl die aktuelle Version als auch „World of Warcraft Classic“ stetig mit Updates versorgt werden können.

Blizzard Entertainment
Weitere Abgänge bei Activision Blizzard, Chief Legal Officer geht ebenfalls
22. September
Drei weitere langjährige Mitarbeiter verlassen das Unternehmen
12. August
„Diablo 4“ weiter in Entwicklung, „Diablo 2 Resurrected“ erscheint am 23. September 2021
04. August