2K Games kündigt „WWE 2K Battlegrounds“ an

Im Herbst 2020 setzt 2K Games auf Arcade-Action im Comic-Look statt auf Simulation
27. April 2020 - 16:42
Image

2K Games wird in diesem Jahr nicht wie üblich die Wrestling-Simulation „WWE 2K“ veröffentlichen (wir berichteten). Stattdessen kommt von 2K Games im Herbst 2020 das Arcade-Wrestling-Spiel „WWE 2K Playgrounds“. Das Spiel trägt die offizielle WWE-Lizenz und setzt auf ein stark übertriebenes Superstar-Design. Entwickelt wird das Spiel bei Saber Interactive, dem Studio hinter der „NBA Playgrounds“-Serie. Das Spiel wird bekannte Wrestling-Stars wie „The Rock“ und Steve Austin in einer Cartoon-Optik beinhalten. Auf YouTube ist ein Ankündigungs-Trailer zum Spiel zu sehen.

Zur bisherigen „WWE 2K“-Serie erklärte 2K Games, dass das Spieler-Feedback hinsichtlich der durchwachsenen Qualität angekommen sei. Für die nächste Version, die bei Visual Concepts entsteht, soll der Fokus auf Qualität und Spaß liegen. Damit dies gelingt, wurde die Entwicklungszeit für das Projekt erweitert. Mit Patrick Gilmore wurde zudem ein neuer Executive Producer für die Serie eingesetzt. Außerdem erklärte 2K Games, dass die Server für „WWE 2K19“ online bleiben sollen.

 

2K Games
Digitale Umsätze steigen während der Corona-Pandemie massiv
04. August
Verkaufszahlen legen während der Corona-Pandemie stark zu
04. August
2K Games und Entwickler Hangar 13 geben die Corona-Pandemie als Grund für die Verschiebung an
08. Juli