„Assassin’s Creed Valhalla“ erscheint Ende des Jahres

Ubisofts Erfolgsserie debütiert auf den neuen Konsolen PlayStation 5 und Xbox Series X
04. Mai 2020 - 09:04
Image

Ubisoft veröffentlicht „Assassin’s Creed Valhalla“, den nächsten Teil der Erfolgsserie, zum Weihnachtsgeschäft für PC, PlayStation 4, PlayStation 5, Stadia, Xbox One und Xbox Series X. Die PC-Version wird nicht bei Steam erscheinen und ausschließlich über den Epic Games Store sowie den hauseigenen Ubisoft Store vertrieben. Das Spiel wird zudem Bestandteil des Abodienstes UPlay Plus sein. Erstes Gameplay wird bereits am 7. Mai auf einem Microsoft-Xbox-Event zu sehen sein. Neben der Standard-Edition wird es noch eine Gold Edition (rund 100 Euro, enthält Season Pass), Gold Steelbook Edition (nicht für PC, enthält Season Pass und Steelbook), Ultimate Edition (rund 120 Euro, enthält Season Pass und besondere Item-Sets) und eine Collector’s Edition (rund 200 Euro, enthält Season Pass, besondere Item-Sets und zusätzliche Gegenstände wie Statue, Postkarten, Soundtrack und mehr).

Die Handlung des Spiels ist im neunten Jahrhundert angesiedelt. Hauptfigur des Spiels wird Eivor sein, ein Clan-Anführer der Wikinger. Es wird möglich sein, sowohl eine männliche als auch weibliche Version der Hauptfigur zu spielen. Ubisoft setzt erneut auf bekanntes Action-Adventure-Gameplay in einer offenen Spielwelt. Wichtige Mechaniken werden Raids, der Bau von Siedlungen und deren Erweiterung sowie politische Einflussnahme sein. Das Spiel entsteht bei Ubisoft Montreal, wo bereits „Assassin’s Creed 4: Black Flag“ und „Assassin’s Creed Origins“ entwickelt wurden. Ein erster Trailer ist auf YouTube verfügbar.

 

 

 

Ubisoft
Spielumsetzung des Kinofilmes erscheint nicht vor April 2022
04. November
Corona-Pandemie sorgt für Verschiebung ins nächste Geschäftsjahr
30. Oktober
Entwicklung der beiden Spielprojekte „Wild“ und „Beyond Good & Evil 2“ sollen weitergehen
18. September