Augmented-Reality: Nutzung nimmt zu

Repräsentative Befragung
15. März 2020 - 14:07
Image
game-Chef Felix Falk

8,5 Millionen Menschen in Deutschland haben bereits Augmented-Reality-Anwendungen genutzt. Das sind 23 Prozent mehr als noch ein Jahr zuvor. Das gab heute der game – Verband der deutschen Games-Branche auf Basis einer repräsentativen Befragung des Meinungsforschungsunternehmens YouGov bekannt. Danach ist nicht nur die Nutzung stark gestiegen, sondern auch die Bekanntheit: 4 von 10 Deutschen (42 Prozent) haben bereits von Augmented Reality gehört. Ein Jahr zuvor waren es noch 37 Prozent. „Augmented Reality ist eine der besonders spannenden Technologien, die uns künftig immer stärker im Lebens- und Arbeitsalltag helfen wird. Ob Apple, Google, Microsoft oder viele hochspezialisierte Start-ups: Tausende Unternehmen arbeiten weltweit an Augmented-Reality-Lösungen“, sagt Felix Falk, Geschäftsführer des game. „Als Games-Branche setzen wir auch bei dieser Zukunftstechnologie bereits heute Standards und verbinden Innovation mit Spielspaß. Die Folge: Immer mehr Menschen nutzen Augmented-Reality-Anwendungen und lernen die Technologie und ihre Möglichkeiten spielerisch kennen.“

game-Verband
Fußballsimulation knackt die Marke von 500.000 verkauften Einheiten bereits im Erscheinungsmonat
17. November
Platin für „Ghost of Tsushima“ und „F1 2020“, Gold für „Paper Mario“ und „Super Mario 3D All-Stars“
13. Oktober
Während der Corona-Pandemie ist die Nachfrage nach Spielen stark gestiegen, deutlicher Umsatzanstieg im ersten Halbjahr 2020
24. September