Dorothee Bär im nächsten #gamechanger-Talk

Debatte mit game-Geschäftsführer Felix Falk
02. September 2021 - 12:33
Image

Dorothee Bär, Staatsministerin für Digitalisierung und stellvertretende Parteivorsitzende der CSU, und Ralf Wirsing, Managing Director von Ubisoft Deutschland und Vorstandsvorsitzender des game, sind die Gäste des nächsten #gamechanger-Talks. Die Debatte mit game-Geschäftsführer Felix Falk startet am 7. September um 16 Uhr auf dem Twitch-Kanal des game-Verbandes. Unter anderem geht es um die Games-Branche als Innovationsmotor für andere Wirtschaftszweige und wie dieses Potenzial noch besser für den Wirtschaftsstandort Deutschland genutzt werden kann. Zudem steht die „richtige“ Games-Politik auf Agenda: Was muss nach der Bundestagswahl Ende September umgesetzt werden, damit die Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands als Games-Standort, die erst vor Kurzem von den deutschen Games-Unternehmen als eher niedrig bewertet wurde, gesteigert werden kann? Ebenso soll ein Blick auf Esport geworfen werden und ob dessen Gemeinnützigkeit zeitnah anerkannt werden kann. Eine Schnellfragerunde wird von Co-Host Maty moderiert. Der Talk kann ohne Anmeldung oder Registrierung auf dem Twitch-Kanal des game geschaut werden. Wie bei Twitch üblich, können die Zuschauerinnen und Zuschauer sich per Chat an der Debatte beteiligen.

game-Verband
Großes Wachstum in den Bereich In-Game- und In-App-Käufen, Hardware und Online-Netzwerke
23. August
Ina Göring wird Leiterin der Abteilung Mitglieder
18. August
„Ratchet & Clank: Rift Apart“ erhält als erster PS5-Exklusivtitel den game Sales Award Gold für mehr als 100.000 verkaufte Einheiten
16. August