Fifa 21: Sonderpreis für 1,5 Millionen Verkäufe

Im Januar drei Spiele mit game Sales Award ausgezeichnet
11. Februar 2021 - 10:24
Image

Im Januar kann der Bundesverband game drei Spiele mit einem game Sales Award für besondere Verkaufserfolge auszeichnen. „EA Sports Fifa 21“ konnte die Marke von 1,5 Millionen verkauften Exemplaren durchbrechen. Dafür wird das Spiel mit dem dritten game Sales Award Sonderpreis ausgezeichnet. „51 Worldwide Games“ von Nintendo, eine Spielesammlung mit Klassikern wie Domino und Backgammon, hat die Marke von 200.000 verkauften Einheiten genommen. Dafür wird das Spiel mit dem game Sales Award in Platin ausgezeichnet. Das Action-Adventure „Immportals: Fenyx Rising“ von Ubisoft erhält einen game Sales Award in Gold für mehr als 100.000 verkaufte Einheiten.

game-Verband
Umsatz mit Spiele-Apps wächst 2020 auf rund 2,3 Milliarden Euro, Durschnittsalter der Spieler steigt weiter
07. April
Branche setzt im Corona-Jahr 2020 8,5 Milliarden Euro um
23. März