Nintendo kündigt „Super Mario 3D All-Stars“ an

Neuauflage von drei beliebten 3D-Plattformspielen mit Nintendos Kult-Klempner erscheint zeitlich limitiert
04. September 2020 - 08:53
Image

Nachdem es zuvor bereits Gerüchte gab, hat Nintendo nun ein Remake-Bundle mit den besten 3D-Abenteuern von Super Mario angekündigt. „Super Mario 3D All-Stars“, so der Name des Bundles, enthält „Super Mario 64“, „Super Mario Sunshine“ und „Super Mario Galaxy“ und erscheint am 18. September für die Nintendo Switch. Es wird davon eine limitierte Retail-Version geben, zudem hat Nintendo angekündigt, dass die digitale Ausgabe nur bis Ende März 2021 angeboten wird. Die überarbeiteten Versionen der Spiele sollen eine höhere Auflösung als die Originale haben, zudem wurden sie für die Switch angepasst.

„Super Mario 64“ erschien 1996 für das Nintendo 64 und hat das Genre der 3D-Plattformspiele quasi erfunden. „Super Mario Sunshine“ erschien 2002 für den GameCube und ist der bei Fans am wenigsten beliebte Titel dieser Box. „Super Mario Galaxy“ wurde 2007 für die Nintendo Wii veröffentlicht und glänzte mit einem hervorragenden Level-Design. Der 2010 veröffentlichte Nachfolger „Super Mario Galaxy 2“ ist leider nicht Bestandteil des Bundles.

Nintendo
73,3% Umsatzanstieg, 6,86 Millionen Switch im letzten Quartal verkauft
05. November
Super Mario wird 35, Umsetzung des Wii-U-Klassikers für die Switch
04. September