Nintendo übernimmt Next Level Games

Die Übernahme des „Luigi’s Mansion 3“-Entwicklers markiert den ersten Studio-Zukauf seit 2007
06. Januar 2021 - 08:59
Image

Nintendo übernimmt den „Luigi’s Mansion 3“-Entwickler Next Level Games. Laut Nintendo soll der Deal zum 1. März 2021 abgewickelt sein. Neben den Retro Studios ist Next Level Games nun das zweite Nintendo-Studio in Nordamerika. Das in Vancouver ansässige Studio hat in der Vergangenheit an zahlreichen Nintendo-Marken gearbeitet, darunter „Super Mario Strikers“, „Metroid Prime: Federation Force“ und „Punch Out“. Bisher war das Studio jedoch nicht ausschließlich für Nintendo tätig. Unter anderem arbeitete das Studio für Activision an „Transformers: Cybertron Adventures“, für Ubisoft an „Ghost Recon“ und für Sega an „Captain America: Super Soldier“.

„Die Übernahme wird dazu dienen, die zur Verfügung stehenden Entwicklerressourcen von Next Level Games, inklusive der Erfahrung des Studios, für Nintendo zu sichern. Durch engere Kommunikation und Austausch mit dem Nintendo-Entwickler-Team sollten sich sowohl Qualität als auch Geschwindigkeit der Entwicklungen verbessern lassen“, schreibt Nintendo zur Übernahme.

 

 

Nintendo
Im seinem letzten Direct-Video hat Nintendo Neuauflagen, Umsetzungen, Retro-Gedächtnisspiele und ein neues „Splatoon“ gezeigt – echte Neuheiten waren aber trotz einiger Highlights rar. IGM-Autor Robert Bannert über einen Hersteller, der bald neue Hardware braucht, wenn er nicht den Vorsprung verlieren will.
18. März
Switch-Version des Wii-Klasikers soll am 16. Juli 2021 erscheinen
18. Februar
Drei Neuerscheinungen verkaufen sich im dritten Geschäftsquartal mehr als eine Million Mal
01. Februar