Spiele sind beliebter Weihnachtswunsch

Bei fast 14 Millionen Deutschen stehen Games und Produkte mit Games-Bezug aus dem Weihnachtswunschzettel
05. Dezember 2022 - 12:38
Image

In diesem Jahr sind Computer- und Videospiele sowie Produkte, die auf Games-Marken basieren, erneut gefragte Weihnachtsgeschenke: Rund 13,9 Millionen Deutsche wünschen sich zu Weihnachten Spiele, Gaming-Zubehör, Guthaben für Games und Games-Services, Spielekonsolen und sogar Comics, Bücher oder Filme mit Games-Bezug. Insbesondere bei der jüngeren Generation (16 bis 24 Jahre) sind Games besonders gefragt, hier gaben 41 Prozent entsprechende Wünsche ab. Ebenfalls groß ist das Interesse bei den 25- bis 34-Jährigen (35 Prozent) und den 35- bis 44-Jährigen (34 Prozent).

Die beliebtesten Geschenke in dem Bereich sind Spiele selbst, sie stehen bei rund sechs Millionen Deutschen auf dem Wunschzettel. Auf dem zweiten Platz liegt Games-Zubehör (3,5 Millionen) vor Guthaben für Games-Services (3,3 Millionen), Spielkonsolen (3,2 Millionen), Bücher & Comics (2,2 Millionen) und FIlme und Serien (1,9 Millionen). Der traditionelle Gaming-PC wird von 2,1 Millionen Deutschen gewünscht.

Die Zahlen hat heute der Bundesverband Game veröffentlicht. Sie basieren auf einer repräsentativen Umfrage von YouGov.

game-Verband
Drei Neuerscheinungen schaffen den Sprung in die Top 20 der offiziellen Charts des Bundesverbandes game
Mit „Avatar: Frontiers of Pandora“ und „Just Dance 2024 Edition“ landen zwei Neueinsteiger in den Top 20 der Charts
EA-Fußballsimulation sichert sich auch ohne FIFA-Lizenz den Spitzenplatz in den Jahres-Charts vor „Hogwarts Legacy“ und „Diablo IV“