Steinbach verantwortet Esport beim game

Zuvor für Esport in der politischen Kommunikation zuständig
13. März 2020 - 16:28
Image
Sebastian Steinbach, game

Sebastian Steinbach verantwortet künftig das Thema Esport beim game – Verband der deutschen Games-Branche. Bereits zuvor war er für Esport in der politischen Kommunikation zuständig. Künftig ist Steinbach erster Ansprechpartner für alle Themen rund um Esport sowie für „game esports“, der Vereinigung der game-Mitglieder, die sich aktiv mit Esport beschäftigen. „Esport ist als besonders dynamisch wachsendes und globales Phänomen der Games-Kultur und als Bewegung von Millionen Menschen im digitalen Zeitalter für uns als Verband von besonderer Bedeutung. Er bietet ein enormes Potenzial – sowohl für die Games-Branche als auch für den Games-Standort Deutschland. Gemeinsam mit unserer Vereinigung ‚game esports‘ freue ich mich darauf, weiter an unserem Ziel zu arbeiten, Deutschland zum besten Standort für Esport zu machen“, so Steinbach.

game-Verband
Platin für „Ghost of Tsushima“ und „F1 2020“, Gold für „Paper Mario“ und „Super Mario 3D All-Stars“
13. Oktober
Während der Corona-Pandemie ist die Nachfrage nach Spielen stark gestiegen, deutlicher Umsatzanstieg im ersten Halbjahr 2020
24. September
Spiele für Smartphones und Tablets erfreuen sich wachsender Beliebtheit in Deutschland
09. September