Ubisoft Forward für 12. Juni angekündigt

Publisher präsentiert im Rahmen der virtuellen E3 seine Neuheiten
16. April 2021 - 08:30
Image

Ubisoft hat die Rückkehr der digitalen Präsentation Ubisoft Forward angekündigt. Diese wird als offizieller Bestandteil der virtuellen E3 am 12. Juni 2021 ab 21 Uhr auf den üblichen Social-Media-Kanälen übertragen. Details zu Inhalt und Gästen will Ubisoft bald veröffentlichen. Relativ wahrscheinlich sind jedoch Neuigkeiten zu „Rainbow Six Quarantine“, „Skull & Bones“, „Beyond Good & Evil 2“ und „Far Cry 6“, falls der Shooter bis dahin noch nicht erschienen ist. 

Bei der letzten Version der Show im September 2020 wurden unter anderem „Immortals: Fenyx Rising“ und „Watch Dogs: Legion“ gezeigt. 

Ubisoft
IGM im privaten Dialog mit Akteuren aus der Entertainmentbranche.
Please welcome ...
Norman Habakuck, Head of Communication GSA, Ubisoft GmbH.
30. Juli
F2P-Multiplayer-Shooter bringt die Tom-Clancy-Marken „Splinter Cell“, „The Division“ und „Ghost Recon“ zusammen
20. Juli
„Riders Republic“ kommt am 28. Oktober, „Rainbow Six: Extraction“ erst im Januar 2022
19. Juli