2 game Sales Awards im Januar

Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen: Tokyo 2020 und Just Dance
13. März 2020 - 16:17
Image

Im Januar kann der game – Verband der deutschen Games-Branche zwei seiner game Sales Awards für besonders verkaufsstarke Computer- und Videospiele vergeben. So ist es sowohl dem im vergangenen November veröffentlichten Sportabenteuer „Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen: Tokyo 2020“ (Sega/Nintendo) gelungen, die Hürde von 100.000 verkauften Spielen zu überwinden. Der Titel erhält hierfür einen game Sales Award in Gold. Darüber hinaus konnte die neueste Version des Tanzrhythmus-Spiels „Just Dance“ (Ubisoft) im Januar die Marke von 100.000 verkauften Spielen knacken.

game-Verband
Fußballsimulation knackt die Marke von 500.000 verkauften Einheiten bereits im Erscheinungsmonat
17. November
Platin für „Ghost of Tsushima“ und „F1 2020“, Gold für „Paper Mario“ und „Super Mario 3D All-Stars“
13. Oktober
Während der Corona-Pandemie ist die Nachfrage nach Spielen stark gestiegen, deutlicher Umsatzanstieg im ersten Halbjahr 2020
24. September